15.10.: Eröffnung smart³-Ausstellung

Die Ausstellungsreihe »Wissenschaft und Kunst« zeigt Werke zu smart materials

Die Ausstellung »smart³ | materials – solutions – growth«, die am 15. Oktober 2018 um 18 Uhr im Foyer des Fraunhofer-Hauses eröffnet wird, zeigt Werke der Künstlerin Beate Eismann, die sich mit dem Thema Smart Materials auseinandergesetzt hat. Smart Materials sind intelligente Werkstoffe, die sich selbstständig an veränderte Umweltbedingungen anpassen. Eismann schuf bewegliche Objekte, die auf ästhetische und originelle Weise vermitteln, wie Smart Materials bereits vorhandene Produkte verändern und neue ermöglichen. Fotografisch und filmisch in Szene gesetzt wurden Eismanns Werke von Sascha Linke, dessen begleitende Arbeiten ebenfalls präsentiert werden.

 

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: www.fraunhofer.de/events


Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr:

[Newsletter abonnieren]