10.11.2020

Designer in Lab 2021: Jetzt bewerben

Sie haben eine Idee für Design als integralen Bestandteil anwendungsnaher Forschung und Entwicklung? Dann bewerben Sie sich bis zum 18.12. für das Programm „Designer in Lab 2021“ von Fraunhofer.

Das Programm »Artist / Designer in Lab« ermöglicht ausgewählten Akteur*innen der Fachrichtungen Kunst und Design, in den interdisziplinären Austausch und in die Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. zu treten. Es wird jährlich mit den wechselnden Schwerpunkten Kunst und Design ausgerufen. Kunstschaffende und Designer*innen erhalten für den Zeitraum des Wettbewerbs Zugang zu Fraunhofer-Instituten und -Einrichtungen, um mit den wissenschaftlichen Tandempartnern ihre eingereichten Vorhaben zu realisieren. Für »Designer in Lab 2021« wird eine Symbiose aus hochwertiger Ingenieurleistung und ästhetischem Anspruch und somit eine Verzahnung von Technologie- und Designkompetenz angestrebt, die sich an den Zielen der Fraunhofer-Gesellschaft orientiert.

Unter dem Dach der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. sind mehrere Fraunhofer-Institute und -Einrichtungen vereinigt, die jeweils eigene Themenschwerpunkte bearbeiten. Die Bewerber*innen sind aufgefordert, für ihr Vorhaben wissenschaftlich arbeitende Tandempartner an den, im Fraunhofer-Netzwerk »Wissenschaft, Kunst und Design« engagierten, Instituten zu begeistern und gemeinsam mit ihnen die Projektidee einzureichen. Für die Tandemarbeit erhalten erfolgreiche Bewerber*innen finanzielle Mittel. Diese können entsprechend der eingereichten Projektplanung für FuE-Leistungen und / oder beantragte Positionen der eigenen gestalterischen Arbeit eingesetzt werden. In der aktuellen Ausschreibungsrunde stehen insgesamt 25.000 € (netto) zur Mittelvergabe zur Verfügung. Die Projekte werden in einem Umfang von 5.000 – 10.000 € finanziert. Über die Vergabe der Mittel entscheidet eine interdisziplinäre Jury.

Am Ende der mehrmonatigen Zusammenarbeit zwischen allen Akteur*innen sollte ein ausstellungsreifes Ergebnis stehen, das im Rahmen der Fraunhofer-Veranstaltungsreihe »Wissenschaft und Kunst im Dialog« der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Zusätzlich können die Arbeiten in Einzelausstellungen an den Instituten und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft gezeigt und somit allumfänglich öffentlichkeitswirksam präsentiert werden. Darüber hinaus ist geplant, die erfolgreichen Teilnehmer*innen mit ihren Projekten in einem Katalog zum Programm »Artist / Designer in Lab« erscheinen zu lassen, der im Fraunhofer-Verlag veröffentlicht wird.

 

Alle wichtigen Informationen zum Call sowie den Bewerbungsbogen finden Sie hier.

 

(Bild: Tatjana Busch)