|   Technik & Technologie

Call for Abstracts: International Conference on Programmable Materials, 27 - 29 April 2020, Berlin

smart³-Partner Fraunhofer IWU lädt zur Konferenz Programmable Materials ein und ruft auf zum Einreichen von Beiträgen

Programmierbare Materialien haben das Potenzial, einen Paradigmenwechsel in der Konstruktion und Nutzung von Materialien einzuleiten, indem sie technische Systeme vieler Komponenten und Materialien durch ein einziges, lokal konfiguriertes System ersetzen. Der Schlüssel dazu ist das programmierbare Design der Innenstruktur.

Die erste internationale und interdisziplinäre Konferenz über programmierbare Materialien zielt darauf ab, den Paradigmenwechsel in der Materialwissenschaft zu erleichtern. Sie schafft die interdisziplinäre wissenschaftliche Plattform, um die Entwicklung, Produktion und Anwendung von programmierbaren Materialien zu beschleunigen. Zu diesem Zweck bringt die Konferenz Wissenschaftler zusammen, die für den Erfolg programmierbarer Materialien aus den Disziplinen Materialwissenschaft, Mechanik, Optimierung, Verfahrenstechnik und Produktentwicklung entscheidend sind, und stellt deren produktive Interaktion über geeignete Formate sicher, was analog zum integralen Ansatz programmierbarer Materialien ist.

Die Konferenz richtet sich an Wissenschaftler und Ingenieure, die programmierbare Materialien mit multidisziplinären Beiträgen weiterentwickeln wollen, die an leistungsfähigen Werkzeugen für ihre Realisierung arbeiten wollen und die zum Paradigmenwechsel in der Werkstoffentwicklung beitragen wollen.

Thematische Schwerpunkte können sein: die Simulation von programmierten Materialien, die Optimierung und Programmierung von Materialfunktionen, die Entwicklung geeigneter Prozesstechnologien für die modulare oder hybride Herstellung von programmierbaren Materialien oder die Validierung von programmierbaren Materialien durch Demonstratoren und Prototypen.

Mit einer Mischung aus präsentierten und eingereichten Vorträgen, Postersessions und Workshops bietet die Konferenz interdisziplinären Forschern und Entwicklern ein ideales Forum für Networking und Austausch zu allen relevanten Aspekten programmierbarer Materialien.

Das Fraunhofer Cluster of Excellence Programmierbare Materialien CPM lädt ein, sich per Poster oder Präsentation an der Konferenz zu beteiligen. Informationen zur Konferenz und zur Beitragseinreichung finden Sie unter:
https://www.progmatcon.com/en/abstracts.html


Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr:

[Newsletter abonnieren]