Smart materials besitzen die Fähigkeit, sich vollständig in umgebende Strukturen integrieren zu lassen und nahezu unsichtbar aktorische und sensorische Aufgaben zu verrichten. Die folgenden Seiten dienen dazu, die Materialien, ihr Potenzial und ihre Einsatzvielfalt sichtbar zu machen. Sie sollen gleichzeitig zu neuen Ideen anregen und die Bandbreite der interdisziplinären Arbeiten im Netzwerk smart³ darstellen. Erfahren Sie mehr über die FuE-Projekte in den Säulen und Themenfeldern von smart³, lernen sie die verschiedenen Demonstratoren kennen oder nutzen Sie die Material-Datenbank für einen detaillierten Einblick in die Welt der smart materials.