Solar Curtain auf der Bundesgartenschau 2019

smart³-Demonstrator Solar Curtain auf der Bundesgartenschau 2019

Seit jeher versteht sich die Bundesgartenschau auch als Dünger für eine gesunde Stadtentwicklung. Von 1951 an bringt sie Leben an Orte, von denen es durch die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg, städteplanerische Fehlentwicklungen oder industrielle Nutzung vertrieben worden war.

In diesem Jahr wird auf der Bundesgartenschau auch ein Exponat aus dem Netzwerk smart³ zu sehen sein: die intelligente Fassade "Solar Curtain" der Designerin Bára Finsdottir zeigt, wie smart materials als autarke Steuerungen in der Gebäudetechnik eingesetzt werden können. Als Verschattungsmöglichkeit für großflächige Glasfassaden konzipiert, greift sie mit ihren Blüten Elemente aus der Natur auf und vereint damit die großen Leitlinien der BUGA nach gesunder Stadtentwicklung und klassischen Gartenthemen.

Bis zum 6. Oktober wird Solar Curtain auf dem Gelände der BUGA in Heilbronn zu erleben sein.

Mittwoch, 11.09.2019
iCalendar
Termin exportieren